Container schützen Ihre
Akten gegen Einbruch,
Feuer und Wasser.








Scan on Demand

Scan on Demand bei LAGER 3000 Für einige Kunden bietet eine vollständige Digitalisierung von Teilbeständen keinen Vorteil. Selten genutzte Unterlagen werden bei LAGER 3000 im so genannten „Scan on Demand - Verfahren“ verarbeitet. Dabei bleiben die Akten in Papierform im Lager bis der Kunde diese physisch oder digital anfordert.

Bei der Scan on Demand - Verarbeitung werden bedarfsgerecht die benötigten Unterlagen schnell herausgesucht und je nach Dokumententyp gescannt, indexiert und klassifiziert.

Die Digitalakten können über Schnittstellen zum DMS des Kunden übertragen oder über einen verschlüsselten Webviewer abgerufen werden.

LAGER 3000 hält das Scan on Demand für ein ökonomisch wie ökologisch sehr sinnvolles Verfahren im modernen Archivmanagement.

Sprechen Sie mit uns - gerne beraten wir Sie unverbindlich!


































Warum LAGER 3000?

Kostensparende und revisions­sichere, komplette oder teilweise Übernahme von Archiv- und Datenbeständen.

Modernste Gefahrenmeldeanlagen nach VdS und digitale Video­überwachung.

Konsolidierung aller verfügbaren Informationen in einer zentralen Archivsoftware mit Internet­frontends.

Erprobte und optimierte Prozesse der Erfassung, Anforderungs­bearbeitung, Schutz und Ver­nichtung von Teil- oder Gesamt­beständen.

Modernste Werkzeuge mit Möglichkeiten zur Bildung von hybriden und vollständig digitalen Archiven. Scanning-on-demand und digitaler Abruf über Internet.

Lückenloses Protokoll und umfangreiche Schutzroutinen für Zugriffe auf Bestände.